Die Geschichte von Art & Deco

Warum der Name ART & DECO? Unser Ziel war von Anfang an klar. Wir wollten unseren Kunden ein alles umfassendes Sortiment an Werbeträgern bieten, oder wie der Volksmund sagt: „Alles aus einer Hand.“

 

ART kommt von Ars oder Arte, steht für Konzeption, Gestaltung, Design.

& DECO meint Dekorationen im Sinne von Beschriftungen, visuellen Informationen.

 

Gute Ideen sichtbar machen, unser Firmenslogan, steht für Kreativität und eine professionelle Umsetzung.

 

Die Umsetzung unserer Ideen in den ersten Jahren war noch reine Handarbeit, da das digitale Zeitalter noch weit entfernt war. Tuschezeichenstifte, Kopiermaschine, Leim, Schere, Letrasetbuchstaben, Retuscheklingen , ein Reissbrett zum Zeichnen und anderes Kleinmaterial waren unsere Arbeitswerkzeuge. Sorgfältiges und exaktes Arbeiten war gefragt. In der Dunkelkammer entstanden mit der halbautomatischen Reprokamera Offset- und Siebdruckfilme.

Dann, Ende der 80-er Jahre wurde wie ein Blitz aus heiterem Himmel das elektronische Zeitalter eingeläutet. Grafiker, Drucker, Werbeagenturen und alle möglichen Arten von Designern mussten innert kürzester Zeit ihre Entwürfe neu an einem sogenannten Bildschirm ausführen. Wenn nicht, war man über kurz oder lang weg vom Fenster.

Für unsere Branche begann eine verrückte, aber auch spannende Epoche. Viele wollten einem die neuen Softwareprogramme verkaufen, aber keiner war da, um uns Laien zu schulen. Wir sprangen alle ins kalte Wasser und mussten uns den Umgang mit diesen „Zauberprogrammen“ selbst aneignen. Es wurde gestaunt, geflucht, gejubelt und manchmal hätte man die neuartigen elektronischen Helfer am liebsten auf den Mond geschossen.

Übung macht den Meister, und so erging es auch uns. Mit der Zeit verloren wir die Hemmungen und das digitale Zeitalter war uns lieb geworden. All die innovativen Programme, Schneide- und Druckplotter erleichterten uns das Arbeiten und in der Welt der Gestaltung eröffneten sich ungeahnte Perspektiven. Die Möglichkeiten der Kreativität schienen grenzenlos.

Mit den neuen Technologien konnten wir auch vielseitiger und günstiger produzieren und der Markt wuchs in den letzten Jahren enorm. Glücklicherweise können sich nun auch kleine Unternehmen ein massgeschneidertes Erscheinungsbild leisten und die Sensibilität für den visuellen Auftritt nach Aussen ist stark gewachsen.

Nach wie vor sind alle MitarbeiterInnen bei ART & DECO mit viel Herzblut als Werbeschaffende tätig. Unsere Arbeit fordert uns Tag für Tag, jeder Auftrag ist meistens wieder ein Neuanfang. 

 

Eine seit Jahren treue Stammkundschaft, die sich über die ganze Region Freiburg und auch Bern erstreckt, geht bei uns ein und aus und wir legen grossen Wert auf eine konstruktive Partnerschaft mit unseren Kunden und Lieferanten. Mit vielen sind wir per DU und die Beziehungen gehen oftmals über das rein Geschäftliche hinaus.

Ebenso dankbar sind wir für jeden Neukunden, der unsere Dienstleistungen im Bereich der Werbung beanspruchen möchte.

 

Dass wir einen so tollen Job machen dürfen ist ein Privileg. Dafür leben wir – das macht uns glücklich.

 

Die Gründungsväter von ART & DECO vom 23. Oktober 1885, äh pardon, 1985: Rudolph „Fisu“ Zbinden & Charly „Carotte“ Baeriswyl
Die Gründungsväter von ART & DECO vom 23. Oktober 1885, äh pardon, 1985: Rudolph „Fisu“ Zbinden & Charly „Carotte“ Baeriswyl